Diese E-Mail wird nicht korrekt angezeigt? Ansicht im Browser.

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

am 21. Juni beginnt wieder offiziell die Sommersaison. Für die anstehenden Urlaubszeit möchten wir Sie deshalb gern noch mit etwas Lesestoff versorgen.

Mitte April riefen die Datenfreunde nun schon zum dritten Hackathon zu unserem IoT-Förderprojekt „SmartOrchestra“ auf. Dieser fand in Hamburg mit allen Konsortialpartnern statt. Dabei wurde besonders Wert auf neue Use Cases für Sensordaten und Aktuator / Steuerungsfunktionalitäten gelegt. Außerdem ging es darum, die Module der einzelnen Partner zusammen zu führen und die Live-Daten aus den verschiedensten Anwendungen intelligent zu kombinieren. Dazu ist es den SmartOrchestra Teilnehmer gelungen Smart-Services mit verschiedenen Datenformaten einzurichten, die notwendigen Software-Pakete beispielsweise und über eine Alexa-Anbindung direkt für den Nutzer zugänglich zu machen.

Anfang Mai fand in Porto der FIWARE Global Summit statt. Unter dem Motto "BUILDING A SMART FUTURE WITH DATA" konnten Entwickler, Unternehmer und Investoren dazugehörige Meinungen und Entwicklungen austauschen. Da das Projekt "SmartOrchestra" im März als Plattform Service im FIWARE Marketplace aufgenommen wurde, konnte sich StoneOne vor Ort auch erstmals die gesamte FIWARE Community präsentieren.

Die Initiative smarter_mittelstand – digitalisierung 4.0 bietet seit 2016 eine bundesweite Veranstaltungsreihe rund um die Digitalisierung an. Vernetzung, Cloud-Computing, Cyber-Security und Digital Leadership sind nur einige Schwerpunkte, die in Workshops sowie Plenumsvorträgen vorgestellt werden. Optimal gerüstet sein für die Digitalisierung 4.0 lautet die Devise. Mit dabei war auch wieder die StoneOne AG mit ihrer IoT-Plattformtechnologie, erstmalig am 30. Mai in Berlin. Vier weitere Veranstaltungen wird es dieses Jahr noch bundesweit geben.

Auch die Entwicklung für einheitliches Identity und Access Management (IAM) für die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) schreitet zügig voran. Bislang waren die Nutzerdaten jeweils pro Portal zusammen mit der Zugriffssteuerung hinterlegt – diese mussten von der IT-Abteilung separat gewartet und gepflegt werden. Die Steuerung bzw. Synchronisierung zwischen den Portalen war ebenfalls nicht einheitlich geregelt. StoneOne ersetzt die verschiedenen propietären Lösungen durch Keycloak basierend auf einer Active Directory mit integrierter Datenbank (AD-LDS), um eine zukunftsfähige IT-Landschaft für die GVL zu entwickeln.

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen, Sonnen- und Insektensticharmen Sommer!

Unterschrift Andreas Liebing
Andreas Liebing
Vorstand, CEO
StoneOne AG

Unterschrift Mathias Petri
Dr. Mathias Petri
Vorstand, CSO
StoneOne AG

StoneOne realisiert zentrale Authentifizierung der GVL Portale

StoneOne realisiert zentrale Authentifizierung der GVL Portale

Die GVL mbH vertritt die Rechte von Künstlern, die im Verhältnis zu Verlagen, Nutzern und Veranstaltern stehen. Die rund 140.000 von der GVL vertretenen Künstler werden zum Großteil über die verschiedenen Onlineportale betreut. 2017 führte StoneOne ein Identity-Management (IDM)-System bei diesen Portalen ein. Gründe dafür waren, dass es davor für jede Gruppe ein separates Portal gab. Die Nutzerdaten der User lagen jeweils in einem abgeschlossener Datenpool, welche einzeln gewartet und gepflegt werden musste.

› weiter lesen

smarter_mittelstand – digitalisierung 4.0

smarter_mittelstand – digitalisierung 4.0

Seit 2016 bietet die Initiative smarter_mittelstand – digitalisierung 4.0 eine bundesweite Veranstaltungsreihe rund um die Digitalisierung an. Diese hat am 14. Mai diesen Jahres wieder in Filderstadt gestartet. Vernetzung, Cloud-Computing, Cyber-Security und Digital Leadership sind nur einige Schwerpunkte, die in Workshops sowie Plenumsvorträgen vorgestellt werden.

› weiter lesen

Hackathon No.3 – Smart Orchestra Konsortialpartner zu Gast bei den Datenfreunden

Hackathon No.3 – Smart Orchestra Konsortialpartner zu Gast bei den Datenfreunden

Vom 18.-20. April 2018 hat die Datenfreunde GmbH zu ihrem dritten Hackathon nach Hamburg eingeladen. Diesmal war der Hackathon auf SmartOrchestra Use Cases spezialisiert. Dafür reisten die Teams von Cleopa, Frauenhofer FOKUS, StoneOne, Regio iT und der Universität Stuttgart in die Hansestadt, um drei Tage konzentriert zusammen zu arbeiten.

› weiter lesen

StoneOne präsentiert die SmartOrchestra Plattform auf dem FIWARE Global Summit 2018

StoneOne präsentiert die SmartOrchestra Plattform auf dem FIWARE Global Summit 2018

Vom 8. bis 9. Mai fand in Porto der FIWARE Global Summit statt. Das Motto lautete "BUILDING A SMART FUTURE WITH DATA". Der ideale Treffpunkt für internationale Entscheider, Vordenker und Innovatoren von IoT & Open Data. Der von StoneOne entwickelte SmartOrchestra Marktplatz dient einerseits als transparenter Katalog, um geeignete Services zu evaluieren.

› weiter lesen

CEBIT 2018: Einblicke aus dem Technologieprogramm Smart Service Welt

CEBIT 2018: Einblicke aus dem Technologieprogramm Smart Service Welt

Am 12. Juni 2018 präsentierte das BMWi (Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie) erstmals auf der CEBIT das neues Technologie Programm "Smart Service Welt" in Hannover. Am Folgetag konnten sich Interessierte bei dem Workshop „Open-Source-Lösungen für Smart Services“ mit einbringen.

› weiter lesen

Impressum | Kontakt
StoneOne AG
Keithstraße 6
D 10787 Berlin
Telefon: +49 30 - 92 03 83 - 64 46
Fax: +49 30 - 92 03 83 - 64 47
info@stoneone.de

Herausgeber: StoneOne AG, Keithstraße 6, D 10787 Berlin.

Vorstand
Andreas Liebing
Dr. Mathias Petri

Vorsitzender des Aufsichtsrats
Dieter Bethge
Registergericht: Amtsgericht Berlin Charlottenburg HRB 10 86 89
USt-IdNr. DE254414002
HAFTUNGSHINWEIS: Die StoneOne AG ist bemüht, den Newsletter aktuell, inhaltlich richtig und vollständig darzustellen. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen.

Die StoneOne AG übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der im Newsletter eingestellten Informationen, es sei denn, die Fehler wurden vorsätzlich oder grob fahrlässig aufgenommen. Dies bezieht sich auf eventuelle Schäden materieller oder ideeller Art Dritter, die durch die Nutzung dieses Newsletters verursacht wurden.
Newsletter abbestellen: Schreiben Sie uns eine kurze E-Mail.

Copyright © 2018 StoneOne AG All rights reserved.