StoneOne AG

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die StoneOne AG wurde beim Cloud Champions Award der Deutschen Telekom ausgezeichnet und belegte den zweiten Platz in der Kategorie "Kosten reduzieren". Als "Plattform as a Service" Anbieter war es für uns immer wichtig, auch im eigenen Unternehmen konsequent auf Cloud Services zu setzen. Die Auszeichnung durch die Deutsche Telekom bestätigt uns natürlich in unserem Handeln und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Um vertrauenswürdige, regionale Cloud Services voran zu bringen, entwickeln wir derzeit den Cloud-Marktplatz "Trusted Capital Cloud" (TCC). Dort können Anwender unter Sicherheitsaspekten nach einer passenden Cloud Lösung suchen, diese erwerben, zentral über den Marktplatz abrechnen und administrieren. Getestet wird der Marktplatz mit spannenden Business-Anwendungen unserer Partner. Über die neueste Partnerschaft mit der procilon IT-Solutions GmbH, einem Spezialisten für intelligente IT-Sicherheitslösungen, möchten wir Sie in diesem Newsletter informieren.

Mit unserer Technologie sind wir in der Lage verschiedenste Applikationen für die Cloud umzusetzen, deutlich effizienter als das mit herkömmlicher Entwicklungsmethodik möglich ist. Wie wir dieses Potential auch in Ihrer Software-Entwicklung heben können, diskutiert gerne einer unserer Experten mit Ihnen in einem kostenlosen Webinar.

Zum Abschluss möchte ich Sie zu einer interessanten Veranstaltung des SIBB e.V. einladen: Am 24. September 2014 findet ein Zusammentreffen der Foren "Law, Tax and Compliance" und "Cloud Computing & Big Data" statt. Dort werden im Kontext aktueller Änderungen und Herausforderungen im Bereich Enterprise Compliance innovative Lösungen wie etwa "Compliance as a Service" mit dem GRC Cockpit vorgestellt.

Herzlichst

Unterschrift Andreas Liebing
Andreas Liebing

Vorstand, CEO
StoneOne AG
Andreas Liebing - Portrait


StoneOne beim Cloud Champions Award 2014 der Telekom ganz vorn!

09. September 2014

StoneOne erhält einen Treppchenplatz beim Telekom Award

Als „Platform as a Service“ Anbieter ist es für die StoneOne AG ganz selbstverständlich auch im eigenen Unternehmen konsequent auf Cloud Services zu setzen. Glücklicherweise sind wir in guter Gesellschaft, wie der Cloud Champions Award der Deutschen Telekom zeigt. Dort bewarben sich rund 130 Unternehmen mit ihrer individuellen Cloud-Erfolgsgeschichte.


Trusted Capital Cloud (TCC)

Der vertrauenswürde Software-Marktplatz für Berlin und Brandenburg baut das Partnernetzwerk weiter aus.

Logo: procilon

Auch in diesem Newsletter möchten wir Ihnen einen der neuen Partner des TCC Marktplatzes vorstellen. Das Unternehmen procilon wird zukünftig seinen Service proTECTr über diesen innovativen Cloud Store anbieten. Das Tool stellt eine vollautomatische und hochsichere Dateiverschlüsselung aus der Cloud zur Verfügung.


Die Web Service Factory - Für Softwarehersteller, die mehr SaaS wollen!

Sagen Sie Hallo zu Ihrer Cloud Lösung

Sagen Sie "Hallo" zu Ihrer neuen Cloud Lösung! Mit der innovativen Technik der Web Service Factory entwickeln Sie bis zu 70% effizienter Ihren eigenen Software as a Service. Egal ob Sie Ihre Projektidee endlich verwirklichen oder Ihre bewährte Legacy Lösung als Cloud Service bereitstellen wollen. StoneOne hilft Ihnen mit zukunftssicherer Technologie und fachlicher Beratung. Wie? Das stellen Ihnen unsere Experten gerne in einem kostenlosen Webinar vor.


SIBB Veranstaltung: Compliance-Management und Softwarewerkzeuge

Logo: SIBB e.V.

Der ICT-Branchenverband in Berlin und Brandenburg, SIBB e.V., veranstaltet am 24. September 2014 ein Zusammentreffen der Foren "Law, Tax and Compliance" und "Cloud Computing & Big Data". Die gemeinsame Veranstaltung thematisiert alle wesentlichen Änderungen und Herausforderungen im Bereich der elektronischen Steuerdeklarationspflichten eines Unternehmens. Im Anschluss erhalten die Zuhörer eine Übersicht über praktische Softwarelösungen und Möglichkeiten, um mit dieser Herausforderung leichter umgehen zu können.

StoneOne beim Cloud Champions Award 2014 der Telekom ganz vorn!

09. September 2014

StoneOne erhält einen Treppchenplatz beim Telekom Award

Als „Platform as a Service“ Anbieter ist es für die StoneOne AG ganz selbstverständlich auch im eigenen Unternehmen konsequent auf Cloud Services zu setzen. Glücklicherweise sind wir in guter Gesellschaft, wie der Cloud Champions Award der Deutschen Telekom zeigt. Dort bewarben sich rund 130 Unternehmen mit ihrer individuellen Cloud-Erfolgsgeschichte.

Noch immer zögern viele Unternehmen bei der Nutzung von Cloud Services im Geschäftsalltag, obwohl sie sich im privaten Umfeld längst ganz selbstverständlich in der Cloud tummeln und die vielen tollen Angebote gern in Anspruch nehmen. Aber erfreulicherweise gibt es auch schon jede Menge positive Anwenderbeispiele im Unternehmensumfeld. Viele spannende Cloud Erfolgsgeschichten sind beim diesjährigen Cloud Champions Wettbewerb der Telekom ins Scheinwerferlicht getreten.

Rund 130 mittelständische Unternehmen haben sich mit ihren verwendeten Cloud Services beworben. Dabei war es egal ob das Anwender-Unternehmen nur einen Service verwendet oder schon auf eine ganze Cloud Infrastruktur setzt. Die Erfolgsgeschichten sollen als positive Beispiele dienen und vielleicht den einen oder anderen Abwartenden von den vielen Vorteilen von Software aus der Wolke überzeugen.

"Wir leben die Cloud!", schrieb Mathias Petri, Vorstand der StoneOne AG, in der Bewerbung für den Cloud Champions Award. Dort hat sich das Unternehmen in der Kategorie "Kosten reduzieren" beworben und den zweiten Platz belegt. Die Kosten zählen zwar zu einem der wichtigsten Gründe, doch führten noch viele weitere Motive zur Nutzung der von StoneOne verwendeten Cloud Lösungen.

Bereits seit der Gründung des Unternehmens wurde die komplette Infrastruktur auf die Verwendung von Cloud Services ausgelegt. Inzwischen nutzt StoneOne eine Vielzahl von Anwendungen - größtenteils sind diese sogar miteinander vernetzt. Der Unternehmensalltag wurde deutlich effizienter, die Zusammenarbeit und die Workflows vieler Prozesse konnten extrem optimiert werden. Alle Mitarbeiter können sich dadurch mehr auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren - sei es die Entwicklung, das Marketing oder der Kundensupport. Cloud Lösungen bieten aber insbesondere auch attraktive Preismodelle, gerade als mittelständisches Unternehmen lassen sich erhebliche Kosten einsparen.

"Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem Cloud Champions Award und hoffen viele andere Unternehmen mit unserer Erfolgsgeschichte überzeugen zu können." sagte Andreas Liebing, CEO von StoneOne, bei der Preisverleihung am 9. September in der Hauptstadtrepräsentanz der Telekom in Berlin.

Andreas Liebing erhält eine Urkunde und das Preisgeld für den zweiten Platz links: Andreas Liebing (CEO der StoneOne AG) rechts: Juror Peter Borchers


Trusted Capital Cloud (TCC)

Der vertrauenswürde Software-Marktplatz für Berlin und Brandenburg baut das Partnernetzwerk weiter aus.

Logo: procilon

Auch in diesem Newsletter möchten wir Ihnen einen der neuen Partner des TCC Marktplatzes vorstellen. Das Unternehmen procilon wird zukünftig seinen Service proTECTr über diesen innovativen Cloud Store anbieten. Das Tool stellt eine vollautomatische und hochsichere Dateiverschlüsselung aus der Cloud zur Verfügung.

Die procilon GROUP mit Sitz in Taucha bei Leipzig und Niederlassung in Dortmund ist einer der führenden Anbieter von IT-Sicherheitslösungen für Unternehmen, Institutionen und öffentliche Einrichtungen. Eigenentwickelte, auf elektronischen Zertifikaten basierende, Software-Lösungen sichern seit mehr als 10 Jahren digitale Identitäten und Kommunikation ab.

Mit intelligenten Sicherheitsplattformen, neuesten Verschlüsselungsmethoden, modernsten Infrastrukturkomponenten und Portaltechnologien realisiert die procilon GROUP die automatisierte Einhaltung von Datenschutz, Datensicherheit und Vertrauenswürdigkeit.

Der Service proTECTr ist eine der Neuheiten aus dem Hause procilon. Angeboten wird der Newcomer nun auch über den Marktplatz "Trusted Capital Cloud". Damit sichert sich der neue TCC-Partner nicht nur eine höhere Erreichbarkeit seiner Zielgruppe, sondern stellt gleichzeitig die Schnittstellenkompatibilität zwischen Marktplatz und Anwendung sicher.

Auch Sie möchten Ihre Visionen und Ideen eines Cloud-Marktplatzes in das Projekt TCC einbringen? Werden Sie jetzt TCC-Partner! Wie? Schreiben Sie einfach eine Mail mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Softwarelösung an info@stoneone.de .


Die Web Service Factory - Für Softwarehersteller, die mehr SaaS wollen!

Sagen Sie Hallo zu Ihrer Cloud Lösung

Sagen Sie "Hallo" zu Ihrer neuen Cloud Lösung! Mit der innovativen Technik der Web Service Factory entwickeln Sie bis zu 70% effizienter Ihren eigenen Software as a Service. Egal ob Sie Ihre Projektidee endlich verwirklichen oder Ihre bewährte Legacy Lösung als Cloud Service bereitstellen wollen. StoneOne hilft Ihnen mit zukunftssicherer Technologie und fachlicher Beratung. Wie? Das stellen Ihnen unsere Experten gerne in einem kostenlosen Webinar vor.

Die Web Service Factory bietet Softwareherstelleren eine innovative Technologieplattform für Cloud IT an. Vielfältige Bausteine können mit Ihren individuellen Spezifikationen kombiniert werden, sodass Sie Ihre ganz spezielle Cloud Lösung für sich und Ihre Kunden realisieren.

Welchen Nutzen Sie von der StoneOne Technologie haben, zeigen wir Ihnen gerne in einem individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Webinar. Dort können Sie konkrete Fragen zur Realisierung Ihres Software-Projektes anbringen und mit unseren Experten diskutieren wie Ihre spezifischen Anforderungen mit der Web Service Factroy (WSF) effizient umgesetzt werden können.

Steigen Sie mit uns ein in die Welt der schnellen und flexiblen Entwicklung Ihrer Cloud Lösung(en) - kostenfrei und unverbindlich - vereinbaren Sie jetzt einen Termin auf www.stoneone.de/webinar


SIBB Veranstaltung: Compliance-Management und Softwarewerkzeuge

Logo: SIBB e.V.

Der ICT-Branchenverband in Berlin und Brandenburg, SIBB e.V., veranstaltet am 24. September 2014 ein Zusammentreffen der Foren "Law, Tax and Compliance" und "Cloud Computing & Big Data". Die gemeinsame Veranstaltung thematisiert alle wesentlichen Änderungen und Herausforderungen im Bereich der elektronischen Steuerdeklarationspflichten eines Unternehmens. Im Anschluss erhalten die Zuhörer eine Übersicht über praktische Softwarelösungen und Möglichkeiten, um mit dieser Herausforderung leichter umgehen zu können.

Die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaft beeinflusst in einem immer stärkeren Maße auch den Bereich der Compliance. So verfolgt auch die deutsche Finanzverwaltung seit einigen Jahren den Ansatz, steuerliche Deklarationspflichten und -verfahren auf elektronische Übermittlungswege umzustellen, was auf Ebene der Unternehmen zu einem teilweise erheblichen Anpassungsbedarf im Hinblick auf bestehende Organisationsstrukturen und Abläufe führt. Als Beispiel seien nur die zunehmenden Verpflichtungen, was den Umfang der elektronisch abzugebenden Steuererklärungen und -anmeldungen anbelangt, genannt. Daneben stellen aber auch die "elektronische Betriebsprüfung" oder die "E-Bilanz" sowohl Unternehmen als auch Finanzverwaltung vor große Herausforderungen. Zudem wächst der öffentliche Druck auf die Unternehmen, nachhaltig und gesellschaftlich verantwortungsbewusst zu agieren. Auch dazu gehören verschiedene Nachweispflichten, deren Management und Dokumentation die Organisationen vor komplexe Herausforderungen stellt.

In dieser gemeinsamen Veranstaltung der SIBB-Foren "Cloud Computing & Big Data" und "Law, Tax & Compliance" wird Ihnen zunächst ein Überblick über die wesentlichen Änderungen und Herausforderungen im Bereich der elektronischen Steuerdeklarationspflichten gegeben. Desweiteren wird ein Überblick über bestehende und zukünftige Compliance-Herausforderungen geschaffen. Anhand verschiedener Softwarelösungen zeigen wir dabei Möglichkeiten auf, wie man sich diesen zunehmenden Herausforderungen stellen kann. Abgerundet wird das Programm mit einer beispielhaften Praxisdemonstration eines GRC Cockpits zur Steuerung relevanter Risiko- und Compliance-Aufgaben, das sowohl für den Mittelstand als auch für größere Unternehmen als Software as a Service (SaaS) aus einer privaten Cloud bereitgestellt wird.

Referenten:
Christian Förster, Steuerberater, Senior Manager der KPMG AG
Folker Scholz, Unternehmensberater
Dr. Roger Gotthardt, Senior Consultant der doc&rules GmbH

Kosten:
Für Mitglieder vom SIBB ist die Teilnahme kostenlos. Nicht-Mitglieder zahlen 20,- Euro zzgl. MwSt. pro Person.

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bitte melden Sie sich auf der SIBB-Webseite für diese Veranstaltung an.

Bild: footerline